Torrington-Mechaniker verwandelt Autowerkstatt in Paradies für Imker

By | April 26, 2022
Spread the love

TORRINGTON — Für Ed Bahr begann die Imkerei als Hobby. Jetzt wurde seine ehemalige Autowerkstatt in der South Main Street in ein Imkereigeschäft und eine Werkstatt umgewandelt.

Gesunde Bienenstöcke und die richtige Pflege der Bienen sind Bahr wichtig – und sollten uns alle angehen.

„Alles andere, was auf Ihrem Teller landet, ist wegen der Honigbiene“, sagte er.

Als ein Freund krank wurde, übernahmen Ed und Kim Bahr Mike’s Beehives. Während der Pandemie trafen sie die Entscheidung, Bahr Auto Repair in der South Main St. 1065, die das Paar jahrzehntelang gemeinsam führte, zu schließen und sich ganz auf das Geschäft mit Bienenstöcken zu konzentrieren.

„Als die Pandemie zuschlug, wollten meine Mitarbeiter zu Hause bleiben und Arbeitslosengeld kassieren, und da beschloss ich, dies wirklich zu tun“, sagte Ed Bahr. „Ich mache seit etwa 42 Jahren Autoreparaturen und bin schon lange in der Gegend von Torrington.“

Das Paar hat jetzt eine zentrale Anlaufstelle für Imkerbedarf und kundenspezifische Bienenstöcke geschaffen.

Auch Bahr, der in Goshen lebt, tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Francis Bahr war ein begeisterter Imker, als er in Danbury lebte, sagte er.

„Er lebt jetzt in New Mexico, er ist 86 und immer noch gesund“, sagte Ed Bahr. „Er führt das darauf zurück, dass er von Bienen gestochen wurde; das Gift hilft ihm tatsächlich, gesund zu bleiben.“

Bahr half seinem Vater oft mit seinen Bienenstöcken, als er jünger war. Dann, vor 12 Jahren, als er an der Connecticut Flower and Garden Show in Hartford teilnahm, traf er Mike Rice, dem Eigentümer von Mike’s Beehives.

„Wir wurden Freunde“, sagte Ed Bahr. „Mike führte sein Geschäft von seinem Haus aus. Ein paar Jahre lang habe ich bei seinen Bienen geholfen … ich habe Bienenstöcke und Bienenkästen gebaut.“

Als Rice an Krebs erkrankte, bat er Bahr, das Geschäft zu übernehmen, sagte Bahr.

„Und wegen COVID-19 und dem Verlust von Mitarbeitern habe ich beschlossen, es hier zu eröffnen“, sagte er.

Bahr sagte, er habe viel Hilfe von Freunden und Familie sowie von Torrington-Veteran Edward Sutton.

Innerhalb der Werkstatt

Im Front Office sind Modelle von Bahrs maßgefertigten hölzernen Bienenstöcken sowie das Originalschild „Bahrs Honigfarm“ seines Vaters ausgestellt. Wachsstücke aus den Bienenstöcken und Schaufensterpuppen, die schützende Imkeranzüge und Kopfbedeckungen modellieren, sind im ganzen Laden zu finden.

In der Garage befindet sich ein aufgeräumter Raum mit weiteren Auslagen und Vorräten: Anzüge und Kopfbedeckungen, Glashoniggläser und Bahrs handgefertigte Bienenstöcke. In der hinteren Ecke ist ein Klassenraum eingerichtet, in dem Bienenworkshops stattfinden. Sie seien oft gut besucht, sagte Kim Bahr.

„Es gibt Leute, die gerade erst anfangen, und Leute, die das schon eine Weile machen“, sagte sie. „Zunächst holst du dir zwei Bienenstöcke und baust von dort aus.“

Hinter dem Versorgungsbereich und dem Klassenzimmer fräst ihr Mann das Holz für jeden Bienenstock aus einem großen Stapel Baumstämme, die außerhalb der Garage auf der Rückseite gestapelt sind, und schneidet Holzstücke mit Schwalbenschwanzverbindungen nach seinem eigenen Design für die Kästen. Die Schwalbenschwanzverbindungen können dazu beitragen, dass die Bienenstöcke nicht von ihrem Raubtier Nummer eins zerstört werden – Bären, sagte Ed Bahr.

„Das Holz verbindet sich, sodass es sich nicht löst, wenn man daran zieht. Normalerweise kann ein Bär einen Bienenstock ziemlich leicht auseinanderreißen, aber nicht so leicht mit diesen“, sagte er. „Das ist der stärkste Bienenstock, den man bekommen kann.“

In der Garage sind ein kombinierter Hühnerstall und zwei Bienenstöcke als eine Einheit gebaut, für jemanden, der gerade erst anfängt und beides haben möchte.

„Seit COVID-19 sind die Menschen zu altmodischen Dingen zurückgekehrt und interessieren sich für Bienen, Hühner, Konserven und Gartenarbeit“, sagte Bahr.

Erweiterung des Geschäfts

Das Paar plant, auf dem Grundstück eine Imkerei mit mehr Bienenstöcken zu bauen, und sie hoffen, mehr Mitarbeiter einstellen zu können, wenn das Unternehmen weiter wächst.

Tatsächlich ist das Geschäft unglaublich beschäftigt, und Bahr sagte, er arbeite hart daran, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Diese Woche fuhr er nach Georgia, um einen Vorrat an „Bienenpaketen“ abzuholen, die jeweils zwischen 10.000 und 11.000 Bienen mit einer Königin enthalten, die an diesem Wochenende von seinen Kunden abgeholt werden.

„Ich fahre runter, hole sie ab, drehe um und komme nach Hause“, sagte er. „Die Leute werden am Samstag Schlange stehen, um sie abzuholen.“

Die Bahrs sind die größten Vertreiber von Imkereibedarf in der Region und sagten, dass ihnen die Idee gefällt, einen „echten“ Laden anzubieten, den die Kunden besuchen können, anstatt sie online bestellen zu lassen. Kunden kommen zum Einkaufen aus Connecticut, New York und Massachusetts.

„Es ist schön für sie, ein stationäres Geschäft zu haben, in dem sie einkaufen können“, sagte Ed Bahr.

Auch die Lokalität ist den Bahrs wichtig.

„Alles hier ist in Amerika hergestellt, mit amerikanischem Holz und Materialien“, sagte er.

Bienen schützen

Viele Menschen schließen sich der Imkerbewegung an, weil sie sich Sorgen über den Rückgang der Honigbienenpopulationen auf der ganzen Welt machen.

Bahr sagte, es sei wichtig, Bienen gesund zu halten. Er bewundert auch den gesamten Prozess der Bienen und die Arbeit, die sie leisten.

„Alles, was im Bienenstock getan wird, geschieht im Dunkeln“, sagte er. „Die Arbeiter haben alle Jobs; es gibt Wachposten und Drohnen und Bienen, die als Hausmeister fungieren, um die Dinge sauber zu halten. Wenn die Menschen so organisiert wären wie die Bienen, hätten wir keine Probleme auf der Welt.“

Der Freund und Dokumentarfilmer Harvey Hubbell aus Litchfield hat Bienen und plant, den Prozess der Imkerei zu filmen, sagte Ed Bahr.

Er hilft auch seinem Freund Mike Rice, der sein Interesse geweckt hat.

„Als ich ihn anrief und sagte, dass ich das machen wollte, sagte er, ich hätte seinen Traum wahr werden lassen“, sagte er. „Er ist der Grund, warum alles angefangen hat.“

Kim Bahr sagte, Mike’s Beehives habe die Einstellung ihres Mannes zum Besseren verändert.

„Als er die Autowerkstatt leitete, war das stressig – jetzt ist er glücklich“, sagte sie. “Und er ist sehr leidenschaftlich dabei.”

Mike’s Beehives kann telefonisch unter 860-605-0023 oder per E-Mail an ebahr1@live.com erreicht werden; oder besuchen Sie Facebook.com/MikesBeehives.

Leave a Reply

Your email address will not be published.