Sam’s Downtown Feed serviert San Jose Haustiere und Vieh

By | May 22, 2022
Spread the love

Anmerkung des Herausgebers: The Biz Beat ist eine Serie, die lokale kleine Unternehmen und Restaurants im Silicon Valley hervorhebt. Kennen Sie ein Unternehmen, das Sie gerne sehen würden? Lassen Sie es uns wissen unter [email protected]

Mit seinen Wurzeln in der Landwirtschaft und dem althergebrachten Kundenservice hat Sam’s Downtown Feed & Pet Supply San Jose seit mehr als 30 Jahren bedient.

Beworben als „Verfütterung von Ameisenbären an Zebras“, bietet der Laden Vieh- und Hühnerfutter, Imkereibedarf, Getreide, Heu und zoologisches Futter. Neben der Fütterung von Lamas, Alpakas und Flamingos werden auch Tiernahrung und Zubehör für Hunde, Katzen, Ratten, Kaninchen und Vögel verkauft.

Besitzer Sam Blackford, 66, betreibt den Laden in einem 100 Jahre alten Gebäude in der 759 W. San Carlos St., das mit seinen hölzernen Querbalken, Bildern von Kühen, einem Traktor und Heuballen einer Scheune ähnelt. Blackford sagte, die familiäre Atmosphäre und die Bekömmlichkeit von Futtermitteln, Getreide und Vieh bereiten ihm Freude, während die süßen Gerüche Erinnerungen an seine Tage in der Futtermühle wecken.

„Es bringt mich zurück“, sagte er San José Spotlight. „Sonntags haben wir geschlossen. Wenn ich am Montagmorgen die Tür öffne, liebe ich den Duft. Leute meiner Generation und älter, die hereinkommen, sagen, dass sie diesen Geruch seit ihrer Kindheit nicht mehr erlebt haben.“

Sam Blackford, Eigentümer von Sam’s Downtown Feed & Pet Supply, liefert seit mehr als 30 Jahren Tierfutter und -zubehör. Foto von Lorraine Gabbert.

Blackford sagte, dass es die Menschen, die Atmosphäre und die bewegte landwirtschaftliche Vergangenheit sind, die das Geschäft lohnenswert machen. Er liebt Kinder und gibt ihnen Malvorlagen, wenn sie den Laden besuchen. Er und seine Frau Lisa haben zwei eigene Kinder und fünf Enkelkinder.

„Kinder und Tiere gehen normalerweise zusammen“, sagte er. „Wenn ein Kind mit einem neuen Welpen oder Hasen zu uns kommt, wird mir ganz warm ums Herz.“

Sam’s Downtown Feed & Pet Supply bewahrt die landwirtschaftliche Geschichte von Santa Clara County. Foto von Lorraine Gabbert.

Das Familienunternehmen

Blackfords Urgroßvater kam 1860 aus Pennsylvania nach San Jose und war vor Ort für seine Aprikosen- und Pflaumenplantagen bekannt. Der Nachname der Familie ziert eine Grundschule, eine High School und lokale Straßen. Blackford arbeitete in der Futtermühle seines Vaters Walter und erinnert sich, dass er den Emma Prusch Farm Park besucht hatte, als er noch eine Molkerei war. Heute sind der Farmpark und der Happy Hollow Park & ​​Zoo Blackfords Kunden.

Aber Blackford war nicht immer in diese Branche involviert. Nach dem Besuch der Willow Glen High School und des West Valley College arbeitete er als DJ bei einem lokalen Radiosender und im The Circle Star Theatre, einem ehemaligen Supper Club in San Carlos. Er arbeitete bei CBS in Los Angeles, bevor er zum Radio in der Bay Area zurückkehrte.

Sein Leben änderte sich, als er und sein Cousin Conrad Leedom Jobs bei James Grain Warehouse annahmen. Sie liebten die Arbeit in der Landwirtschaft und schlossen sich 1986 zusammen, um Sam’s Downtown Feed & Pet Supply zu eröffnen.

Jetzt erinnern der süße Geruch von Heu, ein alter Lastwagen und eine Pferdestatue vor dem Geschäft an eine weitaus sanftere Welt vor der Pandemie.

Das Umfeld nach der Pandemie hat zu Problemen in der Lieferkette geführt, darunter Probleme mit Lieferungen von Austernschalen aus Tomales Bay, Dosenfutter für Haustiere und Viehzubehör aus Übersee sowie Getreideprodukten und Düngemitteln aus der Ukraine. Außerdem können viele der Heulieferanten von Blackford nicht genug Wasser bekommen, um Feldfrüchte anzubauen.

“Es ist sehr frustrierend”, sagte Blackford. „Wir müssen Kompromisse eingehen und Kunden ein wenig im Stich lassen. Es ist Charakterbildung.“

Aber er hält durch, dank der Einzigartigkeit seines Alltags, in dem er einen altmodischen Futterladen betreibt.

Das Futterlager bietet eine große Auswahl an Heu, Reisstroh, Hafer, Luzerne und Gras. Foto von Lorraine Gabbert.

Mitarbeiter Paul Lavrischeff sagte, die Menschen seien auf die große Auswahl an Heu und Futter angewiesen. Der Laden führt Reisstroh für Hühnernester und duftendes Luzerneheu für Ziegen, Schildkröten, Kaninchen und Pferde. Die Leute kaufen auch Grasheu und Hafer für Pferde sowie Luzerne und Haferheu für Kühe.

„Es ist schön zu sehen“, sagte Lavrischeff zu San José Spotlight. „Man hat das Gefühl, Teil der Gemeinschaft zu sein.“

Die Kundin Sue Hodge sagte, Sam’s Downtown Feed habe Vogelfutter, das sie anderswo nicht finden könne. Foto von Lorraine Gabbert.

Für Kunden sind Futtermittel, die sie anderswo nicht finden können, und eine Reise in die Vergangenheit das, worum es in dem Geschäft geht.

Die langjährige Kundin Sue Hodge schätzt die Vielfalt der Samenbehälter für Wild- und Hausvögel. Sie füttert Tauben, Tauben und Zebrafinken.

„Sogar die großen Ranches müssen hierher kommen, weil es nirgendwo anders hingeht“, sagte sie San José Spotlight. „Ich wäre entsetzt, wenn er jemals schließen oder in den Ruhestand gehen würde.“

Wenden Sie sich an Lorraine Gabbert unter [email protected].

Sam’s Downtown Feed & Pet Supply sorgt dafür, dass Kunden wiederkommen

Leave a Reply

Your email address will not be published.