Ein Hobby zum Schwärmen | Nachricht

By | April 26, 2022
Spread the love

Die Imkerei kann ein faszinierendes und lohnendes Hobby sein, mit Steuererleichterungen für Immobilienbesitzer, die die Anforderungen erfüllen, aber es ist auch eine Beschäftigung, die Liebe zum Detail erfordert.

Das war die Botschaft, die Charles McMasters, ein Imker aus Coryell County, kürzlich dem Gatesville Exchange Club mitteilte. Als Mitglied der Bell/Coryell Beekeeping Association verbrachte McMasters auch 30 Jahre in der US-Armee.







„In den letzten sechs oder sieben Jahren habe ich mit Bienen gekämpft und sie in meinem Garten gehalten“, sagte er. Honigbienen bestäuben Pflanzen, ein wesentlicher Bestandteil der Aufrechterhaltung eines gesunden Ökosystems.

„Achten Sie auf den Einsatz von Pestiziden und Fungiziden rund um Ihr Grundstück, da dies Auswirkungen auf die Bienen haben kann“, sagte McMasters.

Er ermutigte alle, die sich für die Bienenzucht interessieren, „ein paar Kurse zu besuchen und das AgriLife-Büro (landwirtschaftliche Beratungsstelle des Landkreises) zu besuchen. Es gibt auch Online-Imkereikurse, die viele großartige Informationen bieten.“

McMasters sagte, dass die Beteiligung an einer lokalen Gruppe wie der Bell/Coryell Beekeeping Association jemandem beim Einstieg durch die Bereitstellung von Mentoring sehr helfen kann, und es bietet weiterhin eine großartige Informationsquelle, sobald jemand ein etablierter Imker ist.







GV 4-23 Biene 2.jpg

Es gibt 57 Imkerverbände in Texas, sagte er.

Um den Bienen Unterschlupf zu bieten, stellt McMasters auf seinem Grundstück Bienenkästen auf, in denen die Bienen „Nektar speichern und ihren eigenen Lebensraum schaffen“, sagte er.

„Ich habe gerade zwei Bienenpakete bekommen, und jedes enthält etwa 5.000 Bienen in einer belüfteten Box“, sagte McMasters. „Es wird mit einer Königin und einem Behälter mit Zuckersirup geliefert, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Sie öffnen die Verpackung und lassen sie in den Bienenstock fließen.

„Sie stellen die Königin in einen separaten Bereich. Sie frisst sich ihren Weg nach draußen und die Arbeiterbienen arbeiten sich zu ihr vor. Sie gehen raus und besuchen Blumen und bringen Pollen zurück, und Sie können (ihre Ernährung) mit Zuckerwasser ergänzen. Im Juni oder Juli, ich nehme ein wenig Honig, den die Bienen bilden, um die Feuchtigkeit (in ihrem Lebensraum) zu reduzieren.”

McMasters sagte, er sammle kleine Mengen Honig, aber das sei nicht der Grund, warum er Imker sei. Er entwickelte ein Interesse an den Kreaturen, indem er beobachtete, wie sie mit ihrer Umgebung interagierten.

„Sie sind sehr interessant anzusehen und friedlich anzuhören“, sagte er. “Ich bin kein Honigernter. Ich lasse sie ziemlich gut essen, was sie sammeln.”

Imkermöglichkeiten sind für Immobilienbesitzer mit viel Land weit verbreitet, sagte McMasters.

„Wenn Sie mindestens 5 bis 20 Hektar haben – und das zählt nicht das Land, auf dem sich Ihr Haus befindet – können Sie eine (Grund-) Steuerbefreiung für Bienen erhalten“, sagte er. “Sie brauchen 6-13 Bienenstöcke innerhalb von fünf Jahren (um sich zu qualifizieren).”

Sachverständige können prüfen, ob der Grundstückseigentümer die Auflagen erfüllt und die Bienen ordnungsgemäß hält. Diejenigen, die versuchen, das System zu betrügen, können mit hohen Geldstrafen rechnen.

„Die Zusammenarbeit mit dem Bewertungsbezirk in Coryell County war großartig“, sagte McMasters. „Aber wenn sie das Gefühl haben, dass jemand versucht, das System auszunutzen (ohne den Lebensraum der Bienen ordnungsgemäß zu pflegen), werden sie dies überprüfen und Drohnen einsetzen (um das Eigentum zu überwachen).

“Man sollte es nicht nur als mögliche Steuervergünstigung betrachten. Es ist eine großartige Gelegenheit, der Umwelt zu helfen.”

Einige Leute könnten einen Bienenbefall in ihrem Haus bekommen, und McMasters sagte, wenn dies auftritt, sollten sie die richtigen professionellen Experten hinzuziehen, um das Problem zu lösen.

„Stellen Sie sicher, dass die Leute, die die Bienen entfernen, eine Versicherung haben und dass sie Experten sind“, sagte er. „Bienen können alte zersetzte Waben riechen und es kann sie Jahr für Jahr anziehen, bis es vollständig gereinigt und entfernt ist.“

Bestimmte Pflanzenarten sind für Bienen besonders attraktiv.

“Ich habe drei chinesische Talg und es hat einen Schwarmpfad für die Bienen geschaffen”, sagte McMasters. “Da ich auf einem Schwarmpfad war, habe ich beschlossen, das auszunutzen.”

Der Arbeitsaufwand des Imkers richtet sich oft nach der Jahreszeit.







GV 4-23 Biene 1.jpg

“Es ist sehr saisonal”, sagte McMasters. „Zu bestimmten Zeiten im Jahr mache ich mir den Hintern kaputt. An manchen Tagen arbeite ich vier Stunden damit, den Lebensraum der Bienen zu reinigen und zu pflegen. Man muss die Bienenstöcke gegen Milben behandeln, und ein weiterer Schädling ist die Netzmotte, die Eier in Bienenstöcken legen kann. Das verwandelt Honig und alles andere im Bienenstock in eine klebrige Sauerei. Man muss die Bienenstöcke behandeln, um das zu verhindern.“

McMasters sagte, dass bis zu 15.000 Bienen eine Bienenbox bevölkern können. Sobald eine Kiste voll ist, ziehen einige der Bienen in ein neues Habitat.

Menschen können auch Wildblumen pflanzen, um Bienen anzulocken, wenn sie daran interessiert sind.

„Bienen mögen leuchtende Farben – sie fühlen sich von leuchtenden Wildblumen angezogen“, sagte McMasters. „Es ist schön zu sehen, wie die Tiefe und Qualität der Bienen zunimmt. Sie werden fast selbsttragend, wenn die Bedingungen stimmen und sie einen starken Bienenstock haben. Dann kann das einige der Schädlinge einsperren, die sie stören – mit Ausnahme der Milben.“

Militärveteranen, die sich für die Imkerei interessieren, können Unterstützung durch die Organisation Hives for Heroes erhalten.

„Die Mission konzentriert sich auf den Schutz der Honigbienen und die Übergänge für Veteranen“, sagte McMasters.

Während Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden müssen, einschließlich des Tragens von Schutzausrüstung – manchmal sind Bienen ruhig und fügsam, manchmal können sie aggressiv werden, sagte McMasters, dass die Imkerei ein angenehmes Hobby für ihn war.

„Es kann wunderbar – beruhigend – sein und dir die Möglichkeit geben, viel zu lernen und zu wachsen“, sagte er.

Qualität und Kundenservice sind der Schlüssel zur Langlebigkeit lokaler Unternehmen

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.